Kein Bubi mehr! Deshalb wurde Daniel Schuhmacher zum Bad Boy

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


mollymaus79

39, Weiblich

  

TEAM NO FAKE ADMIN Ansprechpartner Moderatoren (Chat)

Beiträge: 85

Kein Bubi mehr! Deshalb wurde Daniel Schuhmacher zum Bad Boy

von mollymaus79 am 13.10.2017 21:16

Huch, Daniel Schuhmacher (30) ist ja kaum wieder zu erkennen! Der musikalische Blondschopf gewann 2009 die sechste Staffel von DSDS. Mittlerweile ist es über acht Jahre her, dass der gelernte Industriekaufmann mit seinem Siegertitel "Anything But Love" die Charts stürmte. In der Zwischenzeit hat sich der inzwischen 30-Jährige ziemlich krass verändert. In einem persönlichen Interview hat der Singer-Songwriter nun seinen optischen Wandel erklärt!

Früher trat Daniel als softer Schmusesänger auf und trug eine Justin Bieber-Gedächtnis-Frisur. Mit diesem Look verkörperte er bei DSDS den perfekten Schwiegersohn. Heute überrascht der Musiker mit raspelkurzen Haaren, vielen Tattoos und einem Nasenring. Wie kam es zu dieser 180-Grad-Drehung? RTL gewährt der Ex-Castingshow-Teilnehmer einen Einblick in sein Innenleben: "Vor ein paar Jahren gab es ein YouTube-Clip von einem meiner Auftritte und darunter gab es viele böse Kommentare. Da hieß es dann 'fett' oder 'hässlich'. Und eigentlich sollte man es sich nicht zu Herzen nehmen, aber es hat dann schon ziemlich gesessen!"


Ein weiterer Grund für Daniels Image-Wandel. Er ist inzwischen 30 Jahre alt: "Mit dem Alter wird man als Mann ja auch pragmatischer. Deswegen sind die Haare abgekommen." Jetzt müsse er sich am Morgen nicht mehr so viele Gedanken über seine Frisur machen. Wie findet ihr Daniels neuen Look? Stimmt darüber in unserer Umfrage ab!


https://www.promiflash.de/news/2017/10/12/kein-bubi-mehr-deshalb-wurde-daniel-schuhmacher-zum-bad-boy.html

Antworten Zuletzt bearbeitet am 13.10.2017 21:39.

« zurück zum Forum